Abgesagt!

Alle unsere Vorstellungen sind leider auf Grund der enorm gestiegenen Corona-Fallzahlen und wegen Corona mangelder Buchungen abgesagt. Wir versuchen die Vorstellungen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Wir werden Sie zu gegebener Zeit informieren!

Billette-Reservationen ab Dienstag, 21. Dezember 2021

- Billette im Internet reservieren

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, Sie befinden sich im Ticketsystem von Ticketville. Wählen Sie das Aufführungsdatum. Wählen Sie im Saalplan ihre Plätze. Klicken Sie auf weiter. Wählen Sie pro Platz die Preis-Kategorie.
Klicken Sie auf weiter. Füllen Sie die Adressdaten aus. Die E-Mail-Adresse dient der Zustellung der Reservations-Bestätigung! Klicken Sie auf weiter. Die Zusammenfassung erscheint, bitte prüfen und bestätigen. Sie erhalten eine e-Mail-Buchungsbestätigung.

Es sind keine Buchungen mehr möglich.

Die Billette halten wir für Sie an der Theaterkasse zur Abholung und Bezahlung bereit. Bitte holen Sie ihre Billette spätestens 20 Minuten vor Spielbeginn ab. 

Am Tag der Vorstellung schliesst das e-Ticketing vier Stunden vor Spielbeginn! Danach sind für diese Vorstellung keine Reservationen mehr möglich. Es können nur noch Billette an der Theaterkasse bezogen werden.

- per Telefon reservieren

Telefonische Platzreservationen nehmen wir ab dem 21. Dezember 2021, jeweils am Dienstag und Mittwoch von
17:00 - 19:00 Uhr unter 079 734 77 41 gerne entgegen. Die Billette halten wir für Sie an der Theaterkasse zur Abholung und Bezahlung bereit. Bitte holen Sie ihre Billette spätestens 20 Minuten vor Spielbeginn ab.

- an der Theaterkasse kaufen

Sofern noch Billette für die aktuelle Aufführung verfügbar sind, können diese an der Theaterkasse bezogen werden.

- unsere Eintrittspreise

  • Erwachsene CHF 25.00
  • Jugendliche unter 16 Jahren CHF 15.00

- unser Spielort

Theater Nägelsee, Pfarreizentrum St. Josef, Nägelseestrtasse 46, 8406 Winterthur

Liebe Theaterbesucherin, lieber Theaterbesucher

Die Türöffnung ist bereits eineinhalb Stunden vor Spielbeginn! Wegen der aktuellen Corona-Pandemie-Situation ist alles etwas anders als früher. So gibt es leider kein Begrüssungs-Apéro an vor den Abendvorstellungen und somit auch kein kein Kaffee und Kuchen an den Nachmittagsvorstellungen. Zudem müssen wir das Covid-Zertifikat verlangen und die jeweils aktuell gültigen Massnahmen umsetzen. Bitte beachten Sie den Anschlag in der Garderobe und bei der Kasse!

Unsere Theater-Beiz ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn geöffnet. 

Am Samstag, 15. Januar 2022 spielen wir die Benefizvorstellung zu Gunsten folgender wohltätiger Organisationen: "Nepal Entwicklung für alle", "Verein ALS Schweiz" und "Sozialdienst der Pfarrei St. Josef". Unsere Billett-Einnahmen dieser Vorstellung werden diesen drei Institutionen zugute kommenm. Am Eingang steht ein Spendensäuli das gerne von ihnen gefüttert wird. Sie können sich so an der Spendenaktion beteiligen. Übrigens das Spendensäuli steht auch an allen anderenVorstellungen bereit.